LeipzigCHÂTEAU9 – FEINKOST UND CAFE2016

Gestaltungskonzept

Unsere neue phantastische und kreative Aufgabe aus dem Jahr 2015 wurde nun Im Jahr 2016 erweitert um ein Café mit Feinkostverkaufsfläche. 250 qm Ladenfläche waren nun neu auszubauen. Als logische Folge im Design gestaltete ich diese Fläche wieder in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Julia Bornefeld aus Südtirol. Eine grundlegende neue Inspiration bedarf es dabei nicht. Die schon 2015 eröffnete Vinothek sollte im Design ergänzt werden. Wichtig war hierbei eine optische Verbindung zur Vinothek zu schaffen, aber nicht genau das Gleiche zu gestalten. Hierbei fanden wir wieder wunderschöne Materialien, welche diesmal an die zu verkaufenden Lebensmittel in Farbe und Geschmack erinnern. Dabei haben wir uns für Farben in bordeaux und beige entschieden. Auch italienisches Glasmosaik im Sanitärbereich wurde wieder eingesetzt und spiegelt die Harmonie von den beiden Farben „cafecrema“ beige und pastellrosa von Wurst und Torten wieder. Im Mittelpunkt steht wieder der Tresen aus schwarzen Granit kombiniert mit Schiefer an den Hängeschränken und auf dem Boden. Tauchen Sie ein in die Bilder, riechen Sie den Café und schmecken die lecken Torten.

Auftraggeber: LeGaDi GmbH
Jahr: 2016
Kategorie: Gestaltungskonzept

Project categories: Gestaltungskonzept

Close
Go top